A-T Führerscheinakademie

LKW-Ladekranausbildung gemäß UVV BGV D6

Kursbeschreibung

Maßnahmennr. 962/303/2015

 

Die UVV BGV D6 gibt entsprechende Vorgaben zum sicheren Betrieb und zur sicheren Bedienung von Kranen vor. Der Unternehmer darf nach §29 nur Personen mit der Bedienung von Kranen beauftragen, die unterwiesen sind und die im Besitz eines Nachweises der Befähigung sind. Im Rahmen dieses Lehrganges erhalten Sie einen Überblick über die entsprechenden rechtlichen Vorschriften und in praktischen Übungen werden Ihnen die Grundlagen zur Bedienung von LKW -Ladekranen vermittelt.

 

Dauer:

3-4 Tage

 

Schwerpunkte:

Gesetzliche Grundlagen

  • Geräteproduktsicherheitsgesetz, Betriebssicherheitsverordnung
  • Unfallverhütungsvorschrift BGV D6
  • Verkehrssicherungspflicht
  • Aufgaben und Pflichten des Kranführers

Sicherer Kranbetrieb und Technik

  • Standsicherheit
  • Aufbau und Funktionsweise
  • Wartung und Pflege
  • Betriebssicherheitsprüfung
  • Unfallschwerpunkte

Lastaufnahme- und Anschlagmittel

  • Seile, Ketten und Hubbänder usw.
  • Bestimmungen für das sichere Anschlagen
  • Zusammenwirkung von Hebezeugen, Anschlagmitteln und Lasten

Praktische Ausbildung

  • Verhaltensregeln/ Unterweisung
  • Arbeiten mit dem Ladekran
  • Sicheres Anschlagen und Heben von Lasten

 

Zertifikat:

Teilnahmebescheinigung/ Ausweis Bedienberechtigung

 

Lehrgangszeiten:

Vollzeit
Mo. - Fr. 08:00 - 16:00 Uhr
Andere Lehrgangszeiten (z.B. Samstags) nach Vereinbarung

Nach oben